Wenn von Recycling die Rede ist, denkt man nicht unbedingt als erstes an

Schmuck.

Aber warum eigentlich nicht?


Bei der Edelmetallgewinnung werden begrenzte Rohstoffe unter sehr hohem

Energieaufwand abgebaut und verarbeitet - häufig auch bei sehr schlechten

Arbeitsbedingungen.


Deshalb beschäftige ich mich schon seit langem mit einer Kollektion aus recyceltem

Gold und Silber. Auch die verwendeten Edelsteine sind aus alten Beständen oder

Schmuckstücken. Kombiniert werden die Schmuckstücke mit edlen und artfremd

verwendeten Fundstücken. Letztlich entsteht so nicht nur ein moralischer, sondern

auch ein ästhetischer Mehrwert.

akelei1

Zum Seitenanfang